Neu im Verleih

69500393 (DVD-ROM)/67500207 (CD-ROM) Vulkanismus, Sekundarstufe I, Klassen 7-9, 34 min

4 Filme

  • Vulkanismus rund um den Erdball (8:40 min)
  • Vulkanausbruch (11:20 min)
  • Hot-Spot-Vulkanismus (8:10 min)
  • Nutzen des Vulkanismus (6:10 min)

4 Filme rund um das feurige Innere der Erde und wie es langsam oder explosiv durch die Lithosphäre brechen kann.
Die Filme erklären mithilfe von aufwändigen und impressiven 3D-Computeranimationen viele interessante Details rund um die Entstehung und den wiederholten Ausbruch von Vulkanen. Die beiden wesentlichen Vulkantypen „Schichtvulkan“ und „Schildvulkan“ werden in ihrer unterschiedlichen Ausprägung vorgestellt – Lage auf Platten oder Plattengrenzen, oberirdischer oder unterseeischer Vulkan, Erscheinungsbild, Lava-Art und Ausbruchstypik.
Ein eigener Film befasst sich mit dem Hot-Spot-Vulkanismus am klassischen Beispiel der Inselkette Hawaiis. Die „Mantle plume“-Theorie (Manteldiapir) inkl. der Ausprägung vulkanisch besonders aktiver Regionen („Hot-Spots“) wird erklärt. Die unterschiedlichsten Gefahren, die von einem Vulkan ausgehen können, werden abgehandelt. Aber auch der Nutzen, den Vulkanismus stiften kann, bleibt nicht unerwähnt.
Die Inhalte der Filme sind stets altersstufen- und lehrplangerecht aufbereitet. Die Filme bieten z.T. Querbezüge, bauen aber inhaltlich nicht streng aufeinander auf. Sie sind daher in beliebiger Reihenfolge einsetzbar, wenn auch die o.g. Reihenfolge günstig ist.

55503028 (Download)/46503548 (DVD) Inflation, Sekundarstufe I-II, 21 min

5 Filme

  • Was ist Inflation? (4:00 min)
  • Nachfrage oder Angebot – Zwei Wege zur Inflation (5:40 min)
  • Geld- und Warenkuchen (3:15 min)
  • Warenkorb und Preisniveau (4:20 min)
  • Gewinner und Verlierer (4:25 min)

Inhalt

Die Filme geben einen motivierenden Einstieg in jeweils einen Teilaspekt der Entstehung und der Folgen von Inflation. Den Schülern wird ein kompletter Überblick über verschiedene Gründe für das Entstehen einer Inflation gegeben. Es wird unter verschiedensten Aspekten immer wieder der unauflösbare Zusammenhang von verfügbarer Gütermenge und umlaufender Geldmenge in einem Land beleuchtet.
Alle Filme erläutern abstrakte Eigenschaften und Funktionen mit sehr anschaulichen 3D-Computeranimationen, die in illustrierende bzw. beispielhafte Realsequenzen eingebettet sind. Die Filme bauen z.T. inhaltlich aufeinander auf, sind aber je nach Unterrichtserfordernissen und gewünschter Schwerpunktbildung weitgehend unabhängig voneinander einsetzbar (Filme 1-3 sollten in dieser Reihenfolge eingesetzt werden).
Die Filme dieses Film-Lernpakets bewegen sich inhaltlich auf einfachem bis mittlerem Niveau. Schüler der Sekundarstufe I – II aller Schularten sollten die geschilderten ökonomischen Gründe und Folgen einer Inflation nachvollziehen können.

55503296 (Download)/46507004 (DVD) Merkmale einer Verschwörungstheorie, Sekundarstufe I-II, 21 min

Das didaktische Medium „Merkmale einer Verschwörungstheorie“ widmet sich den Fragestellungen: Wie funktionieren Verschwörungstheorien? Warum glauben Menschen an Verschwörungsmythen? Welche Rolle spielt das Internet bei der Verbreitung? Welche Interessen stecken dahinter? Worin bestehen konkret die Gefahren – wie Antisemitismus und Antipluralismus?
Das Medium stellt historische und aktuelle Verschwörungsgeschichten vor: von den angeblichen jüdischen Brunnenvergiftern im Mittelalter über die Dolchstoßlege zum Ende des Ersten Weltkriegs bis zur Leugnung der Mondlandung oder der sogenannten „Bielefeld-Verschwörung“ in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Es hinterfragt auch die jüngsten Mythen zu „Chemtrails“, „Adrenochrom“, „Umvolkung“ oder die Leugnung der Existenz der Bundesrepublik Deutschland oder des Corona-Virus.
Es wird auf die Urheber, Trittbrettfahrer und Nutznießer von Verschwörungstheorien hingewiesen und auf Bewegungen wie die „Reichsbürger“ oder die „Querdenker“ sowie auf deren ideologischen Unterbau eingegangen. Die Vernetzung und Wiederholung der Verschwörungsgeschichten und der immer wiederkehrende Antisemitismus darin werden beleuchtet.
„Nichts Genaues wissen, sondern an die Mythen glauben“, „wir Guten gegen das dunkle Böse“ und weitere Muster, nach denen Verschwörungsmythen gestrickt sind, werden aufgezeigt. Das Medium vermittelt Medienkompetenz, um auch im Internet zwischen seriösen und unseriösen Quellen unterscheiden und Verschwörungstheorien entkräften zu können.

55503523 (Download)/46504415 (DVD) Katastrophenschutz , Sekundarstufe I, 18 min

Die Flutkatastrophe vom Sommer 2021 hat gnadenlos die Defizite im Frühwarnsystem und die Bedrohungen durch den Klimawandel gezeigt. Der Film zeigt das richtige Verhalten im Katastrophenfall und die notwendigen Vorsorgemaßnahmen. Die Arbeit von THW und Feuerwehr wird vorgestellt und es werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie man selbst Hilfe leisten kann oder selbst welche erhält, wenn man in Not ist. In Verbindung mit dem umfangreichen Zusatzmaterial (Arbeitsblätter, Glossar, Interaktive Aufgaben) lässt sich das vorliegende Medium hervorragend im Unterricht verwenden.

Im ausführlichen Datenteil der DVD 84 Seiten Unterrichts- und Begleitmaterial, davon:
21 Seiten Arbeitsblätter und Ergänzungen mit Lösungen
17 Testaufgaben
10 Interaktive Aufgaben

55503523 (Download)/46504415 (DVD), Sekundarstufe I-II, 30 min

Mit dem nahenden Ende der Schulzeit rückt für Schüler*innen die anstehende Berufs- und Ausbildungswahl in den Fokus. Auf einfache, sachliche und komprimierte Weise nimmt der Film die wichtigsten Fragen rund um das Thema Berufsfindung in den Blick und liefert Informationen zu Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten, zu Beratungsangeboten, zum Ausloten und Ausbauen eigener Interessen und Fähigkeiten und reißt auch die Themen Bewerbung und Vorstellungsgespräch sowie Finanzen nach der Schulzeit an. So verschafft der Film allen Schulabgängern einen Überblick über bestehende Optionen (Work & Travel, Au-pair …) und Hilfsangebote und bietet eine Orientierungsgrundlage für den Weg zum passenden Beruf.

„Viele Jugendliche sind erst einmal verunsichert, wenn sich die Schulzeit dem Ende zuneigt und die Berufs- oder Studienfachwahl ansteht – eine Entscheidung, die sie als fast Erwachsende nun weitgehend selbstständig treffen müssen. Denn damit eine Ausbildung und ein Beruf gefunden werden können, die wirklich zur eigenen Persönlichkeit passen, sollten nicht die Beziehungen der Eltern oder an gerade vorhandenen Ausbildungsplatzangeboten orientierte Ratschläge von Berufsberatern ausschlaggebend sein. Eine tragfähige Grundlage für eine selbstverantwortliche und bewusste Entscheidung für ein Berufsziel bieten nur die eigenen Interessen, Fähigkeiten und Motivationen. Oft sind diese den Jugendlichen aber noch gar nicht bewusst. Fähigkeiten,

Vorlieben und Abneigungen, Stärken und Schwächen wollen also erst einmal gefunden, benannt und geordnet werden, bevor die Suche nach einem dazu passenden Beruf beginnen kann“, so Sonja Poppe, Autorin der Materialien.

Schülerzugang zu Online-Medien

Seit einigen Monaten bieten wir für unsere Online-Medien neben Mebis auch eine eigene Zugangsmöglichkeit für Schüler an.

Die Lehrerinnen und Lehrer können über ihren bekannten Schulzugang einen zeitlich begrenzten Medien-Freigabelink zu einem Medium erstellen und diesen an ihre Schülerinnen und Schüler schicken. Die Schüler können dann den Link aufrufen und den Film mit den erhaltenen Zugangsdaten streamen. Der Zugang zum Film bleibt für den Zeitraum von zehn Tagen gültig.

Zur Nutzung des Schüler-Freigabelinks ein wichtiger Hinweis: Ein Problem kann es bei weiteren Aufrufen des Mediums mit Firefox geben, denn die Seite wird im Browser-Cache abgespeichert und beim zweiten Aufruf findet der Link die entsprechende Stelle für das Video nicht mehr. Der Cache muss zuerst geleert werden (über Einstellungen/Datenschutz), dann funktioniert der Aufruf wieder. Man kann auch im Browser einstellen, dass der Cache nach Browserbeendigung automatisch geleert wird.

Für weitere Informationen oder Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!